Skip navigation

KK-Industries GmbH

Maschinenhandel und Service

Stanz und Nibbelmaschinen sorgen für sichere Umsetzung des Nibbelns

Unter dem Nibbeln, besser bekannt als Stanzen, wird ein spezielles Fertigungsverfahren verstanden, mit dem sich Blech-Werkstücke bearbeiten oder beispielsweise auch lochen lassen. Dabei werden diese Werkstücke aus Blechtafeln gefertigt. Für die Umsetzung dieses Fertigungsverfahrens wurden in den vergangenen Jahren die Stanz und Nibbelmaschinen auf den Weg gebracht. Die Stanz und Nibbelmaschinen sind vielfältig eingesetzt und heute sehr häufig CNC-gesteuert. Einfach geformte Werkstücke können hier durch wenige Handgriffe zu komplexen Formen verarbeitet werden. Neben den automatisch gestörten Stanz und Nibbelmaschinen gibt es bis heute sehr einfache mechanische Ausführungen.

Stanz und Nibbelmaschinen bringen entscheidende Vorteile

Die Arbeitsschritte, die mit den Stanz und Nibbelmaschinen ausgeführt werden, sind mit denen des Laserschneiders vergleichbar. Allerdings bietet das Nibbeln als Fertigungsverfahren entscheidende Vorteile. Mit nur einer Maschine lassen sich hier beispielsweise auch die verschiedensten umformenden Bearbeitungsschritte ausführen. So können Bleche in der Fertigung beispielsweise mit Belüftungskiemen, aber auch mit Durchzügen versehen werden. Moderne Stanz und Nibbelmaschinen fallen heute insbesondere durch ihren Komfort auf. So kann die Werkzeugaufnahme hier grundlegend über entsprechende Rotationsachsen gestemmt werden. Dadurch ist beispielsweise auch die Herstellung von Gewinden möglich.

Herstellung von Gewinden

Nur moderne und komplexe Stanz und Nibbelmaschinen ermöglichen die Fertigung von Gewinden. Für die Formung von Gewinden erfolgt grundlegend die Verdrängung von Material. Durch diese Verdrängung kann vollkommen spanlos der Gewindegang umgesetzt werden. Gegenüber dem Gewindeschneiden bietet das Fertigungsverfahren entscheidende Vorteile. So ist bei Gewinden, die durch diese Fertigung entstehen, eine höhere Belastbarkeit gegeben. Darüber hinaus entfällt so die Spanentstehung. Entsteht bei einem Herstellungsverfahren Span, würden sich anschließende Bearbeitungsschritte immer hinauszögern. Neben den Stanz und Nibbelmaschinen gibt es noch heute kleinere Elektrowerkzeuge. Sie sind vorwiegend als Knabber oder Nibbler bekannt. Die meisten Nibbelmaschinen sind heute mit entsprechenden Stempeln versehen.