Skip navigation

KK-Industries GmbH

Maschinenhandel und Service

Arbeits- und Funktionsweise der Hydraulikpressen

Hier geht´s zu den Maschinen

Hydraulikpressen kommen durch ihr Funktionsprinzip heute in vielen Bereichen zum Einsatz. Auch bekannt als hydraulische Pressen wurden sie von Joseph Bramah auf den Weg gebracht. Dadurch wurden sie lange Zeit als Bamahsche Presse benannt. Durch ihre Bauweise kann sie die Kraft, die auf den Kolben von einer Pumpe wirkt, vervielfachen. Zu den wesentlichen Bestandteilen der Hydraulikpressen gehören Saug- und Druckpumpe. Die Druckpumpe löst den Druck grundlegend aus. Dieser wird schließlich durch den Kolben empfangen. Der vom Kolben empfangene Druck ist schließlich dazu in der Lage, diesen auf den Körper zu übertragen, der gepresst werden soll.

Funktionsprinzip der Hydraulikpressen im Detail

Der Pumpenkolben, der in den Hydraulikpressen zum Einsatz kommt, wird schließlich durch einen Hebel gehoben. Anschließend kann das Wasser, das sich in dem Behälter befindet, durch das Sieb dringen. Dadurch wird das Ventil angehoben und erreicht den Bereich, der unter dem Kolben zu sehen ist. Sobald der Hebel der Hydraulikpressen niedergedrückt wird, geht schließlich auch der Kolben nach unten. Dadurch kann das Wasser, das zurückgetrieben wurde, das Ventil schließen. Das andere Ventil wird angehoben. Durch die Röhre kann es schließlich in den Hohlraum gelangen, den die Presse zu bieten hat. In dem Hohlraum drückt schließlich der Kolben den Körper, der gepresst werden soll, zusammen.

Anwendung der Hydraulikpressen

Die Anwendungsbereiche der Hydraulikpressen sind in den vergangenen Jahren immer komplexer geworden. 1795 wurde die erste Presse dieser Art von Joseph Bramah erfunden. Sie hatte mit den typischen Hydraulikpressen von heute nichts gemein. Als Packpresse wurde sie genutzt, um Heu, Baumwolle und Flachs zu verarbeiten. In den letzten Jahren haben sich Hydraulikpressen vor allem bei der Prüfung von Konstruktionsmaterialien durchgesetzt. So werden sie beispielsweise genutzt, um Stäbe, Steine, Seile und Ketten hinsichtlich ihrer Festigkeit zu überprüfen.

Hydraulikpresse / Werkstattpresse – hohe Qualität & Werthaltigkeit von KK-Industries

In unserem breitgefächertem Produktsortiment führen wir Hydraulikpressen von renommierten Herstellern. Hohe Qualität und Wertigkeit sind unverzichtbare Anspruchskriterien von KK-Industries. Für die Metallbearbeitung ist eine Hydraulikpresse eine dringend erforderliche Maschine. Bei einer Hydraulikpresse können Geschwindigkeit und Kraft, die für das Bearbeiten benötigt werden, individuell geregelt werden. Eine Hydraulikpresse ist in der Lage hohe Kräfte zu erzeugen und ist vor Überlastungen sicher.
Wir führen verschiedene Hydraulikpressen und bauen für Sie auch gerne eine Hydraulikpresse nach Ihren Anforderungen um. Als Maschinenhandel sind wir in der Lage Ihnen neuwertige so wie gebrauchte Maschinen anzubieten. Die passende Hydraulikpresse für Ihr Unternehmen finden Sie in unserem Neumaschinen-Sortiment. Von renommierten Herstellern bieten wir Ihnen unterschiedliche Modelle einer Hydraulikpresse zu Top-Preisen an.

Wenn Sie bei KK-Industries eine Werkstattpresse kaufen, kaufen Sie Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit. Wir führen die passende Werkstattpresse für Ihre Anforderungen. Wenn Sie Ihre Werkstattpresse veräußern möchten, können Sie ebenso ansprechen, wie für den kauf einer Werkstattpresse.